Schwetzingen

Palais Hirsch Alexandra Gravas und Despina Apostolou präsentierten mit "Griechischen Inspirationen" klassischen Gesang

Dieser Liederabend hätte mehr Zuhörer verdient gehabt

Archivartikel

Es ist ein Verdienst der Deutsch-Griechischen Akademiker-Gesellschaft und ihrer Vorsitzenden Herta Terzidis, dass anspruchsvoller klassischer Gesang aus Griechenland vorgestellt wurde. Am Samstagabend konnte man im Palais Hirsch dem Duo Alexandra Gravas (Mezzosopran) und Despina Apostolou (Klavier) begegnen.

Und es war eine Stimme von großer Schönheit zu hören: schlank im Klang, mit

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2847 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional