Schwetzingen

Aus dem Gericht Angeklagter baut Unfall im Stau und flüchtet / Zu Geldstrafe und Fahrverbot verurteilt

Durch Rettungsgasse gefahren – Auto gestreift

Archivartikel

Wegen Straßenverkehrsgefährdung und einer damit verbundenen Verkehrsunfallflucht wurde gegen einen Mercedes-Fahrer aus der Pfalz vor dem Schwetzinger Amtsgericht verhandelt. Der Angeklagte war zusammen mit seiner Frau an einem Nachmittag im Oktober 2017 zur Fahrt in seine rumänische Heimat gestartet und geriet schon bald auf der A 6 im Bereich der Raststätte Hockenheim in einen Stau. Laut

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4980 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional