Schwetzingen

Geschäftsleben Ursula und Wilhelm Stier gewinnen bei Sparda-Bank

Ehepaar fährt jetzt eine A-Klasse

Archivartikel

Schnittig, schnell und glänzend Rot: Das Ehepaar Ursula und Wilhelm Stier hat beim Gewinnsparen der Sparda-Bank Baden-Württemberg eine Mercedes-A-Klasse AMG-Line gewonnen. Das schreibt die Bank in einer Pressemitteilung. Sparda-Vorstand Joachim Haas gratulierte den Schwetzinger Kunden bei der Übergabe des Autos im Mercedes-Werk in Rastatt.

Das Gewinnsparen der Genossenschaftsbank verbindet den Spar- mit dem Spielgedanken: Jedes Monatslos kostet sechs Euro, von denen 4,50 Euro auf ein Sparbuch wandern. 1,50 Euro gehen als Spieleinsatz in die Verlosung. Mit 25 Prozent des Spieleinsatzes unterstützt die Sparda-Bank Baden-Württemberg soziale und kulturelle Projekte in Baden-Württemberg. So wurden im vergangenen Jahr rund 5,1 Millionen Euro über den Gewinnsparverein gespendet. Bei aktuell knapp 1,2 Millionen verkauften Losen stehen mehr als elf Millionen Euro für Gewinne zur Verfügung. Die Gewinnchancen beim Gewinnsparverein der Sparda-Bank Baden-Württemberg in Deutschland sind außergewöhnlich hoch. Bis zum Dienstag, 25. Dezember, können Gewinnsparlose gekauft werden, um an allen Auslosungen ab Januar 2019 teilzunehmen. Im Jahr 2019 werden monatlich zwischen 12 und 5000 Euro und bei sechs Sonderziehungen 20 Mercedes-B-Klassen, 20 Mercedes-A-Klassen, 70 Elektro-Bikes, jeweils 100 Dyson Staubsauger, Reisegutscheine von 2000 Euro, Shell Tankgutscheine im Wert von 1000 Euro sowie bis zu 50 000 Euro ausgeschüttet. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional