Schwetzingen

Jazz-Session im „Blauen Loch“

Ein Abend zum Mitshaken

Archivartikel

Die „Schwetzinger Sessions“ finden wieder am Dienstag, 4. Juni, 19 bis 22 Uhr im „Blauen Loch“ im „Johann-Welde-Saal“ statt. Der erste Teil wird von „Rainer Pusch & Die üblichen Verdächtigen“ mit Jazz zum Mitshaken bestritten.

Das Repertoire basiert auf Kompositionen aus Latin-Jazz, Pop und Funk. So erklingen Songs von George Duke, Stevie Wonder, Chick Corea oder Norah Jones. „Wir stehen auf Groove und intelligente Popsongs und wollen für die Leute spielen und mit ihnen abfahren“ sagt Rainer Pusch. Im zweiten Set im Charakter einer Jamsession können erfahrene und weniger erfahrene Musiker mitmachen. Der Eintritt ist frei. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional