Schwetzingen

Kult(o)urnacht Schraudolph-Fresken im Kaisersaal locken viele Besucher / 300 Stufen auf den Turm

Ein einmaliger Blick über die Stadt

Archivartikel

Speyer.Der Aufstieg in den renovierten Kaisersaal des Doms war zum ersten Mal Teil des Programms der Kult(o)urnacht. Dort gab es zu jeder vollen Stunde eine ausführliche Führung zu den Schraudolph-Fresken. Im Anschluss durfte jeder auf den Aussichtsturm steigen.

Obwohl immerhin 100 Stufen bis zum Kaisersaal führen – und weitere 200 hinauf auf den Turm – war der Andrang groß. Wohl auch, weil

...
Sie sehen 39% der insgesamt 1000 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional