Schwetzingen

Palais Hirsch Sopranistin Hanna Czarnecka bildet mit Pianist José Rodriguez eine wunderbare Einheit

Ein Klangreich von erhabener Strahlkraft

Archivartikel

Keine 18 Stunden bevor Hanna Czarnecka im Schwetzinger Palais Hirsch die ersten Klänge mit ihrer glockenhellen Stimme in den Saal schickt, steht sie noch im niederländischen Limbricht auf der Bühne, um als Königin der Nacht zu verzücken – und ihrer Rolle alle Ehre zu machen. Denn die Finsternis ist es, die die junge Sängerin über hunderte Kilometer wieder zurück nach Baden-Württemberg trägt

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3077 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional