Schwetzingen

Mozartfest Notos Quartett verzückt mit Kompositionen von Mozart, Schubert und Brahms / Besonderen Spannungsbogen aufgebaut

Ein kleiner Wirbelwind mit Esprit

Archivartikel

Vier junge Menschen hatten sich zur Aufgabe gemacht, die Gattung Klavierquartett zu entstauben. Wie es sich für das 43. Schwetzinger Mozartfest gehört, wurde dem großen Komponisten Respekt mit dem Klavierquartett Nr.2 gezollt. Aber auch Kompositionen von Franz Schubert und Johannes Brahms begeisterten das Publikum. Der Ruf war dem Notos Quartett aus Berlin vorausgeeilt: Kein freier Platz fand

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3849 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional