Schwetzingen

Vernissage „Stille Nacht, heilige Nacht“ singen verfeindete Soldaten an Heiligabend gemeinsam im Schützengraben / Ausstellung im Karl-Wörn-Haus

Ein Lied als patriotisches Symbol

Archivartikel

Es sind nur ein paar simpel wirkende Noten und einige Strophen zu Weihnachten. Aber diese Noten und Strophen, vor 200 Jahren in Oberndorf im Salzburger Land uraufgeführt, sind wie kaum ein anderes Lied mit der jüngeren Deutschen Geschichte seit 1818 verknüpft. Für den nach dem deutsch-französischen Krieg 1870/1871 gerade im Entstehen begriffenen Nationalstaat Deutschland entwickelten das

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4946 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional