Schwetzingen

Palais Hirsch Dr. Barbara Gilsdorf stellt Georges de la Tour vor / Künstler mit Ruf in Lunéville

Ein Maler in Diensten König Ludwigs XIII.

Archivartikel

Im Jahr 1646 ergeht an den Herzog von Lothringen eine Beschwerdeschrift. Dieser zufolge mokierten sich Bewohner von Lunéville über das schlechte Benehmen ihres Mitbürgers, der „sich beim Volk verhasst macht durch die große Zahl von Hunden, die er sich hält, als wäre er der Herr des Ortes“. Darüber hinaus treibe er verbotenermaßen „die Hasen ins Korn, so dass es verderbe und zertrampelt werde“.

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4330 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional