Schwetzingen

Kabarett in der Villa Meixner Frederic Hormuth lässt gekonnt mit vielen Pointen über Alltagsthemen und große Politik das Jahr 2010 Revue passieren

Ein Rückblick zwischen bitterbös und kalauernd

Archivartikel

Brühl."Früher hieß es weiße Weihnacht, heute heißt es Katastrophensituation", gab der Kabarettist Frederic Hormuth in der Villa Meixner seinem Jahresrückblick einen Rahmen, denn 2010 habe ebenso begonnen, wie es geendet habe: mit viel Schnee und niedrigen Temperaturen. "Überraschend eigentlich, besonders in der Winterzeit", witzelte er und erntete dafür, wie den ganzen Abend in der Villa Meixner

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3407 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel