Schwetzingen

Wohnen

Ein- und Auszug immer melden

Nach Paragraf 19 des Meldegesetzes von Baden-Württemberg hat der Wohnungsgeber oder sein Beauftragter der Meldebehörde innerhalb einer Woche nach einem Ein- oder Auszug schriftlich die Anschrift der Wohnung, den Namen des Mieters (Wohnungsinhaber), das Datum des Ein- oder Auszugs anzugeben. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Wer dies nicht tut, handelt ordnungswidrig.

Außerdem muss er weitergeben, ob der Betroffene eine nach dem zweiten Wohnungsbaugesetz geförderte Wohnung bewohnt und ob dafür Fördergelder fließen.

Die entsprechenden Formulare liegen beim Einwohnermeldeamt, Zeyherstraße 1 in Schwetzingen aus. Für weitere Auskünfte stehen die Bediensteten des Meldeamtes, Telefon 87-230, Montag und Donnerstag, 8 bis 18 Uhr, Dienstag, 8 bis 16 Uhr sowie Mittwoch und Freitag, 7 bis 12 Uhr zur Verfügung. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional