Schwetzingen

"Lebenswege": Rudolf Wötzel, ein ehemaliger Investmentbanker, erzählt von der spektakulären Reise eines Bankers zur Selbstfindung

Eine ganz persönliche Art der Katharsis

Archivartikel

Maria Herlo

Oftersheim. Wie er da vor den Zuhörern im Bürgersaal stand, schlank und braungebrannt, ohne Gel im Haar und ohne Seidenkrawatte, hat Rudolf Wötzel nichts mehr von dem Mann, der er bis vor kurzem gewesen ist: der erfolgreiche Investmentbanker bei Lehman Brothers. Diesen hoch dotierten Job hängt er eines Tages an den Nagel und tritt eine Wanderung durch die Alpen an, um zu sich

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4835 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel