Schwetzingen

Apotheken Im Gespräch mit den Inhabern von drei Schwetzinger Apotheken / Versorgungslage schwierig, aber kein Grund zur Panik

Eine solche Situation noch nie erlebt

Archivartikel

Gerade in diesen Ausnahmezeiten scheinen Apotheken weit über die Medikamentenausgabe für die Menschen von großer Bedeutung zu sein. Für Elisabeth Hermann ist sie eine Anlaufstelle, wo sie Ansprache findet und sich ernst genommen fühlt. Ihr ist egal von wo sie was hört. „Am Ende vertraue ich dem Apotheker.“

Worte, die die kurfürstlichen Apotheker gerne hören. Es schwirrt, so Michael

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3256 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional