Schwetzingen

Einen guten Appetit noch

Archivartikel

Ralf Strauch wundert sich über entwaffnende Ehrlichkeit

Manchmal denke ich, im falschen Film zu sein. Zum Beispiel jüngst, als ich in dem Laden war, in dem ich hin und wieder meine Backwaren zu kaufe pflege. Während ich das Rückgeld in mein Portemonnaie sortierte, wandte sich die eine Verkäuferin der anderen zu und es entspann sich ein seltsames Gespräch. „Ich habe übrigens endlich mal im Regal bei den Brötchen geputzt.“ „Und? Das war schlimm,

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1242 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional