Schwetzingen

Fußball Jonas Strifler hat nach seinem Karriereende dem Rasensport abgeschworen / Mit dem SV Waldhof und dem SC Verl treffen am Freitag zwei Ex-Vereine aufeinander

Einst Herzblutkicker bei namhaften Vereinen

Archivartikel

Es war eine Musterkarriere, die sich bei Jonas Strifler anbahnte. Aus der Jugend des FC Astoria Walldorf kommend landete der gebürtige Schwetzinger über den Karlsruher SC bei der TSG Hoffenheim. Der Weg in den Profifußball war für den damaligen Auswahlspieler geebnet – wäre da nicht sein ungemeines Verletzungspech gewesen, das ihn mit nur 28 Jahren zum Karriereende zwang.

„Wenn man

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4198 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional