Schwetzingen

Bellamar Wirtschaftsplan des Freizeitbads weist einen Verlust von 340 000 Euro aus / Einstimmig vom Gemeinderat verabschiedet

Eintrittspreise werden moderat erhöht

Archivartikel

Das Freizeitbad Bellamar ist der Stadt lieb und teuer. Der Gemeinderat war einstimmig für den Wirtschaftsplan 2020, der einen Verlust von knapp 340 000 Euro ausweist. Die Einnahmen belaufen sich auf rund 3,5 Millionen Euro und die Ausgaben auf knapp 3,9 Millionen Euro. Im Vermögensplan sind Ausgaben und Einnahmen von 1,2 Millionen Euro veranschlagt. Die Kreditermächtigung beträgt rund 200 000

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1496 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional