Schwetzingen

Standesamt Zweithöchste Geburtenanzahl nach 1991 / 445 Jungen und 411 Mädchen kommen in Schwetzingen zur Welt

Ella, Henry und Noah beliebt

Archivartikel

Beim Blick auf die Standesamtsstatistik für 2020 sticht – wie schon in den Vorjahren – eine Zahl besonders heraus: die Geburtenzahl. In Schwetzingen wurden im vergangenen Jahr 856 Geburten (2019 waren es 831 Geburten) beurkundet, heißt es in einer Pressemitteilung der Verwaltung. Das ist nach dem bisherigen Höchststand von 1991 mit damals 910 Geburten ein neuer Rekord.

In absoluten

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3464 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional