Schwetzingen

Schauspiel Theater am Puls feiert gelungene Premiere mit Goethes „Faust“ / Inszenierung lockert den Klassiker gekonnt auf

Ensemble beeindruckt tief

Archivartikel

Der Urbegriff deutschen Bildungsgutes – wie geht man damit um? Das Theater am Puls geht jetzt zur Saisonpremiere dem Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe an den Kragen, wenn es sich in der Inszenierung und Bearbeitung von Joerg Steve Mohr den „Faust – Der Tragödie erster Teil“ vorknöpft und dabei Ernst mit gut gemachten Lockerungsübungen verknüpft. Denn verkrampfen will man sich nicht in

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2712 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional