Schwetzingen

Im Gespräch Musiker und Kabarettist Michael Krebs klopft den Zeitgeist auf Humorpotenzial ab / Auf Einladung der Lions im Lutherhaus

Er geht von Neuem aufs Ganze

Manche glauben, Michael Krebs habe einen Schuss – und der kontert lässig: „An mir liegt’s nicht“. Denn wenn Krebs, von Haus aus Musiker und Kabarettist, schon nichts für die Misere kann, muss sich doch wenigstens ein anderer schuldig gemacht haben. Oder um es mit den Worten des Kleinkünstlers zu sagen: „Aus meiner Erfahrung ist die Schuld des Anderen für den Endverbraucher eine hervorragende

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4172 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional