Schwetzingen

Engagement Said Azami hilft älteren Damen im Garten

Er sorgt für grüne Glücksmomente

Archivartikel

„Ich hatte mich per Artikel in der Schwetzinger Zeitung als Helfer in der jetzigen schwierigen Zeit angeboten. Ich möchte mich an dieser Stelle sehr herzlich bei der Schwetzinger Zeitung für die Unterstützung und Veröffentlichung bedanken“, schreibt Said Azami der Redaktion. Bis dato hatten sich zwölf ältere Damen bei ihm gemeldet und um Hilfe gebeten, weil sie aufgrund ihres Alters die Gartenarbeit nicht mehr ohne Weiteres packen. Nicht nur aus Schwetzingen, sondern auch aus Rohrhof, Brühl und sogar aus Hockenheim, wie Azami berichtet.

Said Azami lebt seit einigen Jahren in Schwetzingen, er stammt aus Afghanistan. Unsere Zeitung hat immer wieder über ihn berichtet, vor allem auch im Zusammenhang mit seinen beiden Buchveröffentlichungen. In „Mut zu neuen Wegen“ schreibt er über seine Flucht, die Schwetzingerin Raquel Rempp unterstützte dieses Literaturprojekt. Gedanken, Gedichte und Geschichten hat er in dem Buch „Labyrinth des Lebens“ vereint.

Und aus so manchem „Gartenlabyrinth“ hat Said Azami in den zurückliegenden Wochen eine gepflegte grüne Oase geschaffen. „Ich entfernte das verwilderte und hohe Unkraut, mähte den Rasen und wässerte die Pflanzen und verteilte frische Erde im Garten. Ich konnte sehen, wie sehr sich die älteren Damen darüber freuten. Und das machte mich selbst unheimlich glücklich. Die Menschen freuten sich sehr, dass sie sich mit jemanden unterhalten konnten. Manche von ihnen erzählten mir von vergangenen Zeiten, als sie noch nicht alleine waren. Das hat mich sehr berührt“, berichtet Azami der Redaktion und ergänzt: „Ich finde, das schönste Glück ist, wenn man andere glücklich machen kann.“ Natürlich hielt auch er sich bei seinen Hilfseinsätzen an die Mindestabstandsregeln. „Es ist schön, dass sie mir alle ihr Vertrauen schenkten, obwohl ich ja eigentlich ein Unbekannter und Fremder für sie war. Das zeigt mir, dass Vertrauen untereinander sehr wichtig ist“, sagt Said Azami – und er hilft auch gerne weiter. Einfach eine E-Mail senden an: azamisaid511@yahoo.com. kaba

Info: Mehr Fotos von Said Azamis Einsätzen gibt es unter www.schwetzinger-zeitung.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional