Schwetzingen

Palais Hirsch: Renate und Werner Schellenberg erzählen aus Anlass von Hilde Domins 100. Geburtstag über ihre Freundschaft mit der verstorbenen Dichterin

Ergreifende Hommage an eine außergewöhnliche Lyrikerin

Archivartikel

Maria Herlo

Schwetzingen hält seit Hilde Domins Tod das Andenken an die große Lyrikerin wach, durch Vorträge, Lesungen und Gedenkveranstaltungen. Aus Anlass ihres 100. Geburtstags zeichnete Dekan i. R. Werner Schellenberg am Dienstagabend im Palais Hirsch das Porträt einer Dichterin, die Gedichte schrieb über die Liebe, über Hoffnung und Vertrauen. Unter dem Motto "Nicht müde werden,

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3118 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional