Schwetzingen

Unfall mit Motorradfahrer

Ersthelfer möge sich bei Polizei melden

Archivartikel

Ein Unfall ereignete sich am Donnerstag gegen 18.30 Uhr in der Nadlerstraße/Carl-Theodor-Brücke, in dessen Zusammenhang die Polizei nun einen Ersthelfer vor Ort bittet, sich bei ihr zu melden. Der kurzhaarige Mann, zirka 45 Jahre alt und um die 1,85 Meter groß, half vorbildlich einem gestürzten Motorradfahrer nach einem Unfall.

Was war passiert? Eine Audi-A-3-Fahrerin hatte die Rotlicht zeigende Ampel nicht beachtet und den Zusammenstoß mit dem 58-jährigen Motorradfahrer verursacht. Diese Autofahrerin entfernte sich im Anschluss zwar, konnte aber von dem Motorradfahrer im Bereich des Schlossplatzes gestellt werden. Den ganzen Sachverhalt „spielte“ sie runter, wollte keine Polizei und tauschte mit dem 58-Jährigen aus Plankstadt die Personalien aus. Sie sicherte zu, sich am nächsten Tag zu melden. Da sie das nicht tat, erstattete der Motorradfahrer nun Anzeige.

Der Autofahrer, der unmittelbar hinter dem 58-Jährigen gefahren war, sofort reagierte und dem gestürzten Motorradfahrer seine Unterstützung zukommen ließ, wird dringend gebeten, sich unter Telefonnummer 06202/28 80 bei der hiesigen Polizei zu melden. pol

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional