Schwetzingen

Geschäftsleben Kai Hennefarth holt sich Tipps in Atlanta

Events gut vorbereiten

Der für die am Hockenheimring ansässige Emodrom Group Consulting Gesellschaft verantwortliche Geschäftsführer Kai Hennefarth besuchte jetzt in Atlanta in den USA die Managerin des dortigen Porsche Experience Centers (PEC), Michelle Rainey, und holte sich bei einer Geschäftsreise in den USA praktische Einblicke in den laufenden Betrieb des dortigen Kundenerlebniszentrums der Automarke.

Kai Hennefarth (54) übernimmt ab Januar den operativen Betrieb der Emodrom Event + Services GmbH am Hockenheimring. Sie wird sicherlich auch eng mit dem erst kürzlich hier eröffneten Experience Center des Sportwagenherstellers zusammenarbeiten. Hennerfarth ist seit gut 15 Jahren bei der Emodrom Group tätig und hat viel Erfahrung im Bereich Automobil und Automobilsport gesammelt und er kann die Zusammenarbeit sicherlich gut voranbringen.

Das PEC Atlanta ist übrigens nicht nur eines von mehreren Kundenerlebniszentren, sondern zudem auch der Hauptsitz von Porsche Nordamerika. Das Gebäude beherbergt außerdem das komplette technische Händlertraining des Automobilherstellers. Seine neu gewonnen Eindrücke von seinem Besuch in Atlanta bringt Kai Hennefarth mit nach Deutschland, wo die Emodrom Group bekanntlich gerade das Porsche Experience Center am Hockenheimring errichtet hat. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional