Schwetzingen

Film und Diskussion Gebürtiger Schwetzinger Frank Bürger kommt mit Dokumentarfilm "Einer von uns" ins Lutherhaus / Hauptdarsteller Kevin Müller stellt sich Fragen / Große Diskussion bleibt eher aus

Ex-Neonazi erzählt von seinem Ausstieg

Archivartikel

Kevin Müller verlässt zu Beginn des Films "Einer von uns" den Raum im Lutherhaus. Zu sehr beschäftigen ihn die Erinnerungen an die Zeit als rechtsradikales NPD-Mitglied und bekennender Nationalsozialist. Erinnerungen an den Menschen, der er nicht mehr sein will und nicht mehr ist. Erinnerungen an sieben Jahre seines Lebens, die er zutiefst bereut. Und an Morddrohungen nach seinem Ausstieg aus

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4103 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional