Schwetzingen

Hildacafé Informationsnachmittag der Polizei stößt auf reges Interesse / Aufklärung über Enkeltrick und Haustürgeschäfte / „Auflegen und Familienmitglieder selbst anrufen“

Fahrer rät: Seien Sie unbedingt misstrauisch

Archivartikel

Man hätte glauben können, dass bei dieser Hitze der Seniorennachmittag im Hildacafé eher dürftig besucht werde. Weit gefehlt. Der Saal war rappelvoll. An die 50 Damen und Herren warteten gespannt auf den stellvertretenden Leiter des kurfürstlichen Polizeireviers, Michael Fahrer. Das Thema Schutz vor Trickbetrügern, Taschendieben und Haustürgeschäften, so die Generationenbüro Leiterin Nicole

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2686 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional