Schwetzingen

Verkehrsunfall Auffahrt der B 535 zeitweise gesperrt

Fahrerin gerät aus Kurve und kippt um

Die Feuerwehr Schwetzingen ist am Montag, 12. August, um 18.20 Uhr alarmiert worden. Eine Frau, die mit ihrem Hyundai die Friedrichsfelder Landstraße befuhr, wollte auf die B 535 in Richtung Heidelberg auffahren. Dabei geriet sie mit dem Auto aus noch nicht bekannter Ursache in den Grünstreifen, verlor die Kontrolle, wobei das Fahrzeug auf die Seite kippte und zwischen den Leitplanken zum Liegen kam.

Die alarmierten Schwetzinger Feuerwehrleute mussten zunächst davon ausgehen, dass sie die eingeklemmte Fahrerin aus dem Auto befreien müssen. „Das war zum Glück nicht der Fall“, sagte Walter Leschinski auf Anfrage unserer Zeitung. Über die Schwere der Verletzungen, die sich die Frau zuzog, konnte die Feuerwehr noch keine Angaben machen. Die Hyundai-Fahrerin wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Die Freiwillige Feuerwehr Schwetzingen übernahm die Absicherung der Fahrbahn – die Straße musste zeitweise gesperrt werden. Vom Eintreffen der Einsatzkräfte am Unfallort bis fast 20 Uhr war die Straße für den Verkehr unpassierbar. Ferner wurde die austretende Fahrzeugflüssigkeit entfernt. Die Wehrleute befanden sich mit insgesamt vier Fahrzeugen im Einsatz. mab

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional