Schwetzingen

Unfall Arbeiter wird von Feuerwehr freigeschaufelt

Fahrzeug auf Grab gekippt

Archivartikel

Schwetzingen.Als ein Mitarbeiter des städtischen Friedhofs in Schwetzingen am Freitagnachmittag gerade dabei war, ein Grab mit Erde zu schließen, kippte sein kleines Baggerfahrzeug um und klemmte den Mann ein. Wie die Feuerwehr vor Ort mitteilte, wurde das Bein des Mannes dabei verletzt. Befreit werden konnte er nur durch Spateneinsatz der Rettungskräfte, die ihn freischaufelten.

Grund für den Unfall seien möglicherweise Verschiebungen im Erdreich gewesen, erklärte Feuerwehrgerätewart Lars Hoffmann. Für das Jahr 2019 wurden bundesweit nach Angaben von Statista 873 971 Arbeitsunfälle registriert. 

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional