Schwetzingen

Schloss Kinder können den Osterhasen treffen

Farbenfrohe Eier im Park suchen

Spaß für die ganze Familie: Das Team vom Schloss lädt am Ostersonntag, 21. April, zum „Osterhoppeln“ ein. Wer etwas Glück hat, trifft bei der Ostereiersuche im Schlossgarten den Osterhasen persönlich. Wer ihn findet, darf sich auf spannende Geschichten über das Schloss und seine Bewohner freuen, denn der Osterhase liebt das Erzählen.

Schloss und Schlossgarten dienten einst den Kurfürsten von der Pfalz als grandiose Sommerresidenz. Heute gehört der Schlossgarten längst allen – nicht nur der adeligen Gesellschaft um den Fürsten.

Finderlohn darf mit nach Hause

Ab 11 Uhr huscht der große Osterhase durch den Schlossgarten und sucht zwischen Blumen und Sträuchern die besten Verstecke für die vielen bunten Eier. Anschließend können sich die Kinder auf die Suche nach den Eiern machen. Jedes Kind darf ein Ei mit nach Hause nehmen.

Wer bei der Ostereisuche etwas Glück hat, kann den Osterhasen persönlich beim Verstecken der Eier im Schlossgarten erwischen. Wird der Osterhase gefunden, plaudert er gerne aus dem Nähkästchen. Er erzählt den Besuchern Wissenswertes über Schloss und Garten. Der Eintritt kostet für Erwachsene 6, Ermäßigte 3 und für Familien 15 Euro. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional