Schwetzingen

Im Interview Der Schwetzinger Maler Hans Deimann über Corona, den Schwetzinger Schlossgarten und seine Leidenschaft für das Malen / Mit seinen Bilder auf Reisen gehen

Farbenpracht, die gute Laune macht

Die Stressfaktoren des Corona-Lockdowns lassen sich wesentlich reduzieren, wenn man einem Hobby nachgeht. Davon ist der Schwetzinger Maler Hans Deimann fest überzeugt. Im Gespräch mit unserer Zeitung zeigt er auf, wie wichtig es sei, diesen verordneten Stillstand kreativ zu nutzen und sich mit seinem Lieblingshobby zu beschäftigen. „Ich bin jetzt viel zu Hause“, sagte er, „doch lass ich mich

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6257 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional