Schwetzingen

Turnverein Ganzkörpertraining an der frischen Luft beginnt

Fit in den Herbst gehen

Archivartikel

Fit in den Herbst – das Ganzkörpertraining an der frischen Luft verspricht spürbare Erfolge. „Auf geht’s, du kannst noch!“ Sanft und grausam zugleich motiviert Coach Christian Beck die Teilnehmer. Die Muskeln brennen, der Schweiß rinnt. Der Kurs heißt ja auch „Hardt-Fitness“, da soll es nicht allzu bequem zugehen. „Hardt-Fitness“ ist ein Angebot des Turnvereins 1864: Ein Training, das Kraft und Koordination fördert. Das Besondere daran ist, dass es im Freien stattfindet, und zwar auf dem TV-Sportplatz am Hardtwald, daher das Wortspiel im Namen.

Der 38-jährige Trainer bietet sein Fitness-Workout – bei Wind und Wetter – an der frischen Luft an. „Immunsystem, Körper, Kopf, alles soll herausgefordert und trainiert werden“, erklärt er. Gewichtsreduktion, Muskelaufbau, allgemeine Fitness und Körperstraffung sind die Ziele des Kurses. Es wird nur mit dem eigenen Körpergewicht und kleinen Hilfsgeräten gearbeitet. In Stationen des Zirkeltrainings geht es den Muskeln „an den Kragen“: Beine, Bauch, Arme werden in jeder Runde müder, aber Beck kennt keine Gnade.

Der Morning-Workout-Kurs findet freitags um 8.40 Uhr statt (Beginn 14. September). Der After-Work-Kurs startet am Montag, 10. September, 18.50 Uhr. Beide Kurse finden auf dem TV-Sportplatz, Sternallee, in der Nähe der Grillhütte statt. Kosten: Für TV-Mitglieder 10 Einheiten 50 Euro. bs

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional