Schwetzingen

Die Polizei meldet Nach Unfall werden Zeugen gesucht

Frau fährt Fußgänger an

Archivartikel

Eine 26-jährige Fiat-Fahrerin hat einen Fußgänger angefahren. Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Polizei am Montag gegen 19.15 Uhr.

Die Frau befuhr die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Bahnhof. In Höhe Heckerstraße lief plötzlich ein Fußgänger auf die Fahrbahn, um die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Liselottestraße zu überqueren. Hierbei wurde der Mann durch die Fiat-Fahrerin trotz sofortiger Vollbremsung erfasst. Der 30-Jährige prallte zunächst gegen die Windschutzscheibe und kam anschließend vor dem Fahrzeug zum Liegen. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Ob der Fußgänger unter Alkoholeinwirkung stand ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Im Krankenhaus war der 30-Jährige ansprechbar, konnte sich jedoch nicht mehr an den Unfallhergang erinnern.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können werden gebeten, sich mit dem Verkehrsdienst Mannheim, unter der Telefonnummer 0621/1 74 42 22, in Verbindung zu setzen. pol

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional