Schwetzingen

Pfarrgemeinderatswahl

Frist verlängert – Online und per Brief

Archivartikel

Erzbischof Stephan Burger hat aufgrund der ständigen Veränderungen der Sach- und Rechtslage in der Corona-Krise weitreichende Entscheidungen für die Wahl der Pfarrgemeinderäte getroffen: Die Pfarrgemeinderatswahl in der Erzdiözese Freiburg wird um zwei Wochen, vom 22. März auf den 5. April, verschoben.

Dadurch werden die Fristen für die Online- und Briefwahl verlängert: So kann noch bis zum 3. April, 18 Uhr, online gewählt werden. Briefwahlanträge können noch bis zum Ablauf des 1. April gestellt und bis zum 5. April, 12 Uhr, abgegeben werden.

Stichtag für die Erlangung des aktiven sowie passiven Wahlrechts und für die vor der Wahl geltenden satzungsmäßigen Fristen und Termine bleibt der Sonntag, 22. März, heißt es in der Pressemitteilung. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional