Schwetzingen

Corona-Pandemie Gesundheitsamt nimmt in der Schwetzinger Flüchtlingsunterkunft in Hockenheim bei 75 Bewohnern Abstriche

Fünf Asylbewerber positiv getestet

Archivartikel

Schwetzingen/Hockenheim.„Leider haben wir eine schlechte Nachricht“, sagt Bürgermeister Matthias Steffan am Dienstag am Rande einer Pressekonferenz am Hotel Altlanta. „Zwei unserer derzeit in Hockenheim untergebrachten Schützlinge haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Sie arbeiten auch bei dem papierverarbeitenden Unternehmen Caster in Heidelberg, bei dem ein guter Teil der Belegschaft infiziert ist (wir

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2573 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional