Schwetzingen

Kolpingsfamilie 700 Euro des Martinsumzugs für Abrisskosten in der Schützenstraße 6 genutzt

Für ein neues Zuhause für junge Menschen

Die Eingangstür in der Schützenstraße Nummer 6 klemmt ein wenig, den Treppen, die in den Wohnbereich führen, ist das Alter anzusehen. Seit etwa 90 Jahren steht das Gebäude bereits – ab Mittwoch, 27. Februar, soll es abgerissen werden. Die Vereine „Pro Down Heidelberg“ und „habito“ wollen dort ein Wohnhaus für junge Menschen mit geistiger Behinderung aufbauen.

Mit 700 Euro unterstützt

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2486 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional