Schwetzingen

Selbstversuch SZ-Redakteur Ralph Adameit spendet Blut - und erhält dafür im Gegenzug den neuen Ausweis im Scheckkartenformat

"Gelber Lappen" hat ausgedient

Archivartikel

Wer mehr oder weniger regelmäßig Blut spendet, kennt das Problem vielleicht: Man will bei der Aktion des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in seinem Heimat- oder Arbeitsort ja gerne mitmachen, doch beginnt zunächst einmal zu Hause die Suche nach dem gelben Blutspende-Pass. Da dieser sieben Zentimeter breit und über zehn Zentimeter lang ist und damit genauso unhandlich wie der frühere "rosa Lappen"

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2858 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional