Schwetzingen

Amtsgericht 34-Jähriger aus Ketsch hat mit Marihuana gehandelt / Cristal Meth in der Wohnung

Geldstrafe wegen Drogen

Archivartikel

Schwetzingen/Ketsch.Wegen Handels und Besitz von Betäubungsmitteln verhandelte am Dienstag das Amtsgericht Schwetzingen gegen einen 34-Jährigen aus Ketsch.

Ins Rollen kam das Verfahren im Sommer vergangenen Jahres. Wie die Staatsanwaltschaft Mannheim dem Angeklagten vorwarf, hatte dieser einem 26-Jährigen aus der Gemeinde 1,5 Gramm Marihuana für 15 Euro verkauft. Nachdem das „Geschäft“ der Polizei zu Ohren

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3653 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional