Schwetzingen

Die Linke Besuch in der Synagoge in Heidelberg als deutliches Zeichen / Rabbiner erläutert Besuchern jüdische Bräuche

„Gemeinsam gegen den Tabubruch“

Archivartikel

Heidelberg/Schwetzingen.Einige Mitglieder des Schwetzinger Ortsverbandes der Linken haben sich vor der neuen Synagoge in Heidelberg getroffen. Anlass war eine Führung und ein Gespräch mit Rabbiner Pawelczyk-Kissin. Den Bildungs- und Solidaritätsbesuch hatten die Linken bereits unmittelbar nach dem Attentat von Halle mit dem Rabbinat vereinbart, heißt es dazu in einer Pressemitteilung.

Bevor es aber in die

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1991 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional