Schwetzingen

Schwetzinger Herbst Streetfood-Angebote und Bühnen in Mannheimer Straße und Dreikönigstraße / Langer Einkaufssamstag bis 18 Uhr

Genussmeile wird ausgeweitet

„Der Schwetzinger Herbst trifft Streetfood-Life“ – so ist dieser actionsgeladene Samstag, 5. Oktober, von 10 bis 22 Uhr in der Innenstadt von Schwetzingen überschrieben. Geboten werden nicht nur pure und extralange Shoppingfreuden (10 bis 18 Uhr), sondern auch jede Menge Genuss für Gaumen, Augen und Ohren. Organisiert hat dieses Event der Stadtmarketing-Verein in Kooperation mit der Agentur City Streetfood Schwetzingen.

„Wir erwarten in diesem Jahr erstmals rund 30 gastronomische Trucks und Stände. Aufgrund der erhöhten Nachfrage und des vorhandenen Platzangebots haben wir uns entschieden, die Streetfood-Meile zu verdoppeln und nicht nur auf den Kleinen Planken, sondern auch in der gesamten Dreikönigstraße zu verorten“, erklären Stadtmarketing-Geschäftsführer Jens Rückert und Agenturchef Stefan Batzill übereinstimmend in einer Pressemitteilung. Strategischer Ansatz war die Schaffung eines neuen zweiten „Hot Spots“ durch ein flächige Ausdehnung und aktive Bespielung bis zur katholischen Kirche St. Pankratius – inklusive einer dritten Showbühne neben der Touristinformation. Die beiden anderen Bühnen stehen auf den Kleinen Planken („Pfarrhaus- Bühne“) und im vorderen Teil der Dreikönigstraße („Bräuninger Bühne“), heißt es erklärend dazu.

Die Bühnenshows bieten dabei Unterhaltung für die ganze Familie. Während vor dem Modehaus Bräuninger die neuesten Bekleidungstrends in mehreren Schauen präsentiert werden, geht’s auf den beiden anderen Bühnen rockig-poppig-groovig zu. Namhafte Bands werden bis in die späten Abendstunden für Unterhaltung zwischen Shoppingspaß und der kulinarischen Genusstour durch die Stadt sorgen. Mit dabei sind unter anderem „Gonzo’s Friends“, die für rockige Cover bekannt sind, „Palito Aché“, der mit seinen Latinrhythmen einheizt, „Summer Sands feat. Clara Valente“ (Brazilian Electro), die Udo-Lindenberg-Cover-Band „Udos Panik Syndikat“ und die Rolling-Stones-Show „Stoned“. Gleich zweimal kommen Liebhaber von irischer Musik auf ihre Kosten – mit „Sibin“, einer Irish-Folk-Formation, sowie JP Kennedy, die Irish Rock‘n’Roll leben. DJ Henrix legt da zwischen der Livemusik auf. Die Griechische Gemeinde sorgt mit Tänzen für eine schwungvolle Note.

In der Fußgängerzone der Mannheimer Straße bieten verschiedene regionale Händler und lokale Vereine ihre Waren und besonderen Speisen an. So sind die Landfrauen vor dem Anwesen Dreikönigstraße 10 mit ihren Kuchen anzutreffen. Sie verkaufen für einen guten Zweck – der Erlös geht an die Frauenselbsthilfe nach Krebs.

Darf’s süß oder deftig sein?

Apropos Speisen: Vom besonderen Hot Dog und Allgäuer Spätzle über feines Bratenfleisch und Burger bis hin zum türkischen, griechischen und srilankesischen Spezialitäten reicht das deftige Angebot. Süßes fehlt genauso wenig wie Getränke aller Art – von speziellen Limonaden über erlesene Weine und Seccos bis hin zu Cocktails. Bei der Arbeiterwohlfahrt (Awo), Hebelstraße 6, gibt es ab 12 Uhr Zwiebelkuchen, neuen Wein, Kaffee, Kuchen und später auch ein Vesper.

Um 12 Uhr findet auf der „Pfarrhaus-Bühne“ die offizielle Eröffnung mit Oberbürgermeister Dr. René Pöltl und anschließendem Sekt- und Bierempfang statt. „Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz und tatkräftige Unterstützung aller Partner, die uns dabei geholfen haben, die relativ komplexen Infrastrukturen her- und sicherzustellen“, so die Veranstalter, die nun nur noch auf gutes Wetter hoffen. Aber wenn Schwetzingen feiert, gibt es bekanntlich kein schlechtes Wetter – nicht mal im Herbst: Denn hier lässt es sich immer prima feiern. zg/kaba

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional