Schwetzingen

Runder Tisch Gesellschaft zieht positive Bilanz des Jubiläums

Gerald Sams komplettiert Ministerium

Aus aktuellem Anlass in kleinerem Rahmen als üblich fand die Hauptversammlung der Gesellschaft Runder Tisch im Restaurant „La Mirage“ statt. Minister Werner Heuvelmann freute sich, auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurückblicken zu können. Geprägt sei dieses durch die Feiern zum 130 jährigen Bestehen der schon 1869 gegründeten Gesellschaft gewesen.

Durch attraktive Veranstaltungen wie den Jubiläumsabend im damaligen Gründungslokal „Wilder Mann“, den Ausflug nach Rüdesheim und das Spanferkelessen auf dem Helmling-Hof habe man die positive Entwicklung der Teilnehmerzahl fortsetzen können. Auch die „normalen“ Gesellschaftsabende erfreuten sich reger Teilnahme. Diesen Weg wolle man weiter bestreiten, auch wenn nun die geplanten Veranstaltungen für die nächste Corona-Zeit ausgesetzt werden müssen.

Stattliches Polster bleibt

Oberschatzmeister Günter Lewandowski, gleichzeitig Organisator der beliebten Ausflüge, konnte aus den Rücklagen Gelder für die Jubiläumsveranstaltungen zuschießen, sodass zwar für das Geschäftsjahr eine Unterdeckung zu verzeichnen war, man aber immer noch über ein stattliches finanzielles Polster verfügt. Hierfür gab es folgerichtig auch die Zustimmung und Entlastung durch die Kassenprüfer Gerhard Kühn und Gerald Sams.

Als einschneidende Fortentwicklung in der langen Geschichte der Gesellschaft konnte durch eine Ergänzung der Satzung an diesem Abend erstmals eine Dame als förderndes Mitglied gewonnen werden.

Familientradition fortgeführt

Der positive Trend beim Runden Tisch setzte sich fort, als bei den Wahlen seit mehreren Jahren erstmals wieder das Ministerium komplett besetzt werden konnte. Als Nachfolger des verstorbenen Hans-Michael Förster ergänzt nun Gerald Sams das Gremium. In Fortführung einer Familientradition, wie er den Teilnehmern berichtete: Sein Großvater Philipp Sams sei viele Jahre Minister und habe das heute noch gesungene Runde-Tisch-Lied geschrieben, sein Vater Robert sei über vier Jahrzehnte ebenfalls Ministeriumsmitglied gewesen. gsa

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional