Schwetzingen

Naturschutzbund Umweltschützer kritisieren in einer Stellungnahme die fehlende Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung bei geplanten Bauvorhaben in Brühl

"Gesetzliche Vorgehensweise soll der Natur zu ihrem Recht verhelfen"

Archivartikel

Brühl."Der in der Berichterstattung erweckte Eindruck, die Gemeinde Brühl habe den Titel ,im Naturschutz die Note 6' Gemeinderat Klaus Triebskorn zu verdanken, ist falsch", erklärt Peter Rösch, Vorstandsmitglied des Naturschutzbundes (Nabu) Schwetzingen und Umgebung. Vielmehr habe das Ratsmitglied der Grünen Liste, das zugleich passives Mitglied des Naturschutzbundes ist, erst bei der

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3396 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional