Schwetzingen

Bismarckplatz Leserin macht auf Missstand aufmerksam / Geh- und Radweg an manchen Stellen zur Hälfte zugewachsen

Gestrüpp soll endlich geschnitten werden

Archivartikel

Eine Leserin hat uns darauf aufmerksam gemacht. Der Geh- und Radweg am Bismarckplatz ist an manchen Stellen fast zur Hälfte zugewachsen. Aus dem wenig ansehnlichen Grundstück an der Ecke zur Zähringerstraße ragen Brombeersträucher und Büsche in den Weg. Fußgänger und Radfahrer kämen kaum mehr aneinander vorbei, so eine Anwohnerin aus der Markgrafenstraße. Abgesehen davon sei es kein schöner

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2548 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional