Schwetzingen

Brandstiftung Vermeintlicher Täter geht selbst zur Polizei

Gesuchter stellt sich in der Eifel

Archivartikel

Der Druck war zu groß: Nachdem die Kriminalpolizei per Fahndungsfoto nach dem 46-jährigen Libanesen aus Schwetzingen gesucht hatte, in dessen Wohnung am Mittwochabend ein Brand ausgebrochen war, stellte sich dieser jetzt in der Eifel der dortigen Polizei.

Nachdem sich Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Mannheim und der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg erhärtet hatten, dass es sich um

...
Sie sehen 39% der insgesamt 1023 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel