Schwetzingen

Geschäftsleben Tanja Bornmann eröffnet „FITvonBO“ in der Kolpingstraße

Gesundheit durch Zelltraining

Archivartikel

Wer wünscht sich nicht ab und zu einfach etwas mehr Energie zu haben und körperlich und mental leistungsfähiger zu sein? Mit der Neueröffnung von FITvonBO bietet Tanja Bornmann ab sofort in Schwetzingen ein darauf konzipiertes Zelltraining an.

Am Eröffunungstag referierte Jürgen Reinmuth vom Hersteller Cell-Air über die Vorteile, das die Behandlung mit dem sogenannten IHHT-Zelltraining bietet. Dieses sei dem Höhentraining von Spitzensportlern sehr ähnlich und kann bei FITvonBo bequem und entspannt mit einem CellAir Atemgerät durchgeführt werden. „Sauerstoffmangel in der Zelle ruft chronische Schmerzen, Leiden und Krankheiten hervor“, zitierte Reinmuth aus einem Lehrbuch der Physiologie. Damit Zellen genügend Sauerstoff aufnehmen können und ein optimaler Sauerstoff und CO2-Austausch in der Zelle stattfinden kann sollen in den Zellen deren „Kraftwerke“, die Mitochondrien, aktiviert werden.

Der Einsatz von Atemluft, die mit unterschiedlich hoher Sauerstoffkonzentration angereichert wird, kann eine positive Auswirkung auf die Lebensenergie haben, kann bei Gewichtsabnahme unterstützen, kann den Auswirkungen von Stress entgegenwirken und ist laut Hersteller ein wahres Anti-Aging Programm mit vielen positiven Effekten. „In der Praxis führe ich zunächst einen Atemtest durch“, erklärt Tanja Bornmann. „Dadurch lässt sich die sogenannte CO2-Toleranz bestimmen. Darauf aufbauend wird dann ganz individuell die geeignete Sauerstoffzufuhrmenge während der Behandlung bestimmt“, ergänzt sie. Die Behandlung sei für alle Menschen geeignet, ob Sportler oder nicht und sei besonders bei gewünschter Gewichtsabnahme zu empfehlen.

„Bei einer Behandlung dürfen die Kunden sich in einem bequemen Sessel entspannen und atmen durch eine spezielle Atemmaske die sauerstoffangereicherte Luft für 30 bis 45 Minuten ein. Je nach Therapieansatz benötigt man zehn bis 30 Termine immer im Abstand von zwei bis drei Tagen, um beste Erfolge zu erzielen“, weiß Tanja Bornmann.

Von Wirksamkeit überzeugt

In den Räumlichkeiten des Heilpraktikerduos in Schwetzingen bietet sie in einem separaten Raum dieses ‚Training quasi ohne Bewegung’ an und ist von dessen Wirksamkeit persönlich überzeugt: „Ich habe mich intensiv mit dem Thema beschäftigt und wende die Behandlung mit großem Erfolg bei mir selbst an, denn ich möchte meinen Kunden nur etwas anbieten, hinter dem ich selbst voll und ganz stehe.“ Termine können gerne bei „FITvonBO“ telefonische vereinbart werden und unter www.fitvonbo.de gibt es detaillierte Informationen über das IHHT-Zelltraining. csc

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional