Schwetzingen

Schlossplatzmusik

Groove-Jazz und Fusion erklingen

Archivartikel

Das „Blue Groove Quartet“ läutet am Freitag, 9. August, auf dem Schlossplatz das Wochenende ein. Die vier jungen Musiker aus dem Hockenheimer Raum kommen auf Einladung der Jazzinitiative. Sie spielen zwischen 19 bis 21 Uhr vor dem Palais Hirsch. Der Eintritt ist frei.

Die ambitionierten Musiker, die schon seit der Schulzeit in vielen musikalischen Projekten aktiv waren und damals auch diese Band gründeten, haben inzwischen Abitur gemacht. Aber der Musik sind sie treu geblieben und bieten Jazz auf erstaunlich hohem Niveau, heißt es in der Mitteilung der Jazzinitiative.

Die Crew um den Musikstudenten Adrian Gallet (Tenorsaxofon) Thomas Fritzler (E-Piano), Paul Dupont (E-Bass) und Nick Kannewurf (Schlagzeug) werden den Abend mit einer Mischung aus Groove-Jazz, Hip-Hop und Fusion gestalten, darunter bekannte Songs sowie Eigenkompositionen. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional