Schwetzingen

Kindergarten St. Maria Basar und Kranzverkauf in der Oststadt lockt viele Besucher

Grünschnitt fürs Basteln gesucht

„Alle Jahre wieder liegt was in der Luft – es riecht nach Zimt und Honig, das ist der Weihnachtsduft.“ Eine recht treffende Beschreibung der Atmosphäre beim alljährlichen Adventskranzverkauf und Basar des Kindergartens St. Maria in der Schwetzinger Oststadt. Am Sonntag, 25. November, können in der Zeit von 10 bis 17 Uhr wieder selbst gebastelte Adventskränze, liebevoll akzentuierte Dekorationsartikel, sowie Türkränze, Türbögen und Gestecke oder Fensterbilder erstanden werden.

Ebenso gibt es für den feinen Geschmack selbstgekochte Marmelade sowie Plätzchen zum Kauf. Für viele Besucher ist der Adventskranzverkauf des St.-Maria-Kindergartens inzwischen ein Geheimtipp, der eine stimmungsvolle und abwechslungsreiche Alternative zum vorweihnachtlichen Einkaufsstress bietet.

Konzert für kalte Nasen

Für die kleinen Besucher findet an diesem Tag um 14 und um 15.30 Uhr ein „Konzert für kalte Nasen“ statt, ein Lieder- und Mitmachprogramm, das sicher begeistern wird.

Auch für das leibliche Wohl ist an diesem Tag gesorgt: Das Café bietet unter anderem deftige Kartoffelsuppe mit Brot, heiße Würstchen sowie Kuchen – natürlich auch zum Mitnehmen – an. Der Kindergarten St. Maria benötigt dringend noch Grünschnitt für das jährliche Adventskranzbinden. Alle Arten immergrüner Hölzer wie Tanne, Fichte, Konifere, Thuja oder Buchs eignen sich ideal für festliche Kränze.

Größere und kleinere Mengen können vom 4. bis 19. November direkt im Kindergarten abgegeben werden. Außerhalb der Öffnungszeiten genügt es, die Äste über den Zaun zu werfen. Wer beim Transport Hilfe benötigt oder wünscht, dass der Grünschnitt abgeholt werden soll, kann sich telefonisch bei der Kindergartenleitung melden. mr

Info: Infos unter Telefon 06202/1 71 88 oder per E-Mail an kiga-st.maria-schwetzingen@t-online.de

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional