Schwetzingen

Karlsruher Straße „Runder Tisch Inklusives Schwetzingen“ gibt Hinweise zur Barrierefreiheit für anstehendes Bauprojekt / Abflussrinnen nicht zur Fahrbahn hin absenken

Hauszugänge sollen ebenerdig sein

Der „Runde Tisch Inklusives Schwetzingen“ traf sich dieses Mal nicht in der Volkshochschule, sondern bei einem Vor-Ort-Termin in der Karlsruher Straße. Die Strecke vom Schlossplatz bis zum Bismarckplatz soll ab Februar nächsten Jahres in fünf Bauabschnitten saniert werden. Dann geht es auch um die Belange von Rollstuhlfahrern und Menschen mit Sehbehinderung.

Rund 40 Bürger mit und ohne

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5364 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional