Schwetzingen

Vortrag bei Zeugen Jehovas

Herausforderung für friedliche Welt

Der Hass auf Religionen nimmt immer mehr zu. Da besonders religiöse Differenzen oft der Grund für Kriege und Massaker sind, wünschen sich viele Menschen eine Welt ganz ohne Religionen, heißt es in einer Pressemitteilung der Zeugen Jehovas.

Ist das die Lösung für eine friedliche Welt? Der Herausforderung, diese und damit verbundene Fragen zu klären, hat sich Rudi Matsche gestellt. Er gastiert am Sonntag, 10. Dezember, um 18 Uhr im Königreichsaal (Kirchengebäude) der Zeugen Jehovas, Robert-Bosch-Straße 7.

Matsche reist durch die Region, um eine Antwort zu bieten, die manche überraschen mag. Er lädt alle Besucher ein, bei diesem 30-minütigen Gastvortrag ihre eigene Bibel mitzubringen – egal, welche Übersetzung man zur Hand hat. Jeder ist unverbindlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, es findet keine Kollekte statt. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel