Schwetzingen

TV 1864 Schwetzinger bei Landeswandertag / 15 Kilometer gelaufen

Hexengruppe überrascht Wanderer mit Kräuterlikör

Die Wanderer des TV Schwetzingen 1864 nahmen am Landeswandertag vom Badischen Turnerbund teil. Ausrichter war der TuS Rötenbach und die Gemeinde Friedenweiler – der TuS blickt auf eine 100-jährige Vereinsgeschichte zurück und Rötenbach feiert 1200. Geburtstag.

Es wurden vier Routen angeboten. Von der Familientour auf dem Ameisenpfad bis zur anspruchvollsten Tour über 20 Kilometer war für jeden der 560 Teilnehmer etwas Passendes dabei, heißt es in einer Mitteilung des TV 1864. Die TVler entschieden sich mehrheitlich für die 15 Kilometer durch die Rötenbachschlucht. Diese zeigte sich wildromantisch mit verwunschenen Pfaden, steilen Auf-und Abstiegen geradezu alpin. Am Aussichtspunkt Hörnle hatten die Veranstalter eine tolle Idee: Eine Hexengruppe überraschte mit Gesang und kredenzte Kräuterlikör und Kirschschnaps. Angekommen in der Benedikt Winterhalter Halle (Namensgeber ist der berühmte Hinterglasmaler) trugen ein Musik- und Showprogramm sowie Essen zum gemütlichen Abschluss bei. ubl/zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional