Schwetzingen

Wollfabrik Trommeln und Schlagzeug stehen bei der „Tuesday night life“ im Mittelpunkt / Angela Frontera führt die Zuschauer mit einer Wasserklangschale in den Urwald

Hier geben die Gummischweine den Takt vor

Es gibt viele erste Male an diesem Abend in der Wollfabrik. Dazu gehört, dass um 20 Uhr die Scheinwerfer nur auf vier Trommler gerichtet sind. Angela Frontera, Marcel Millot, Michael Fischer und Erwin Ditzner sitzen am Rand der Bühne – und heizen den Zuschauern schon in den ersten Minuten so richtig ein.

Aber so soll’s auch sein: Denn bei der „Tuesday night life“ stehen sie bei der

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2632 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional