Schwetzingen

Holländische Top-Pianisten treten auf

Archivartikel

Eingebettet in das Mozartfest wird ein deutsch-niederländisches Freundschaftskonzert. Die Mozart(k)ring Gele-Niederrhein und die hiesige Mozartgesellschaft haben für Sonntag, 17 Uhr, die holländischen Pianisten Martijn und Stefan Blaak in den Jagdsaal eingeladen. Der Eintritt für dieses einstündige Konzert ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Blaaks treten als Klavierduo auf und gelten als vielversprechende niederländische Nachwuchskünstler, die auf dem Weg zu einer internationalen Karriere sind. Die Brüder studierten an der Messiaen Akademie in Enschede bei Fred Oldenburg und Pierre Ruhlmann, sie schlossen ihr Studium 2003 „cum laude“ ab. Neben Werken von Mozart, Beethoven und Schubert für Klavier zu vier Händen werden zwei Kompositionen von jüdischen Komponisten, die 1943 und 1944 im KZ umgekommen sind, erklingen. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional